Vorsorge und Nachsorge

 

 

Vorsorge:

Vorsorge ist besser als Heilen.

Unter Vorsorge versteht man in der Medizin Maßnahmen zur Vorbeugung und Früherkennung von Erkrankungen. Vor allem Krebserkrankungen können so in einem noch heilbaren Frühstadium erkannt und oft mit geringem Aufwand rasch und effektiv behandelt werden.

Als Chirurg kann ich vor allem mittels Coloskopie (Darmspiegelung) und Gastroskopie Magenspiegelung) rechtzeitig Vorstufen zu Krebserkrankungen erkennen und behandeln. Mittels rechtzeitiger Entdeckung von Vorstufen oder Frühstadien von bösartigen Erkrankungen kann mitunter die Größe des notwendigen Eingriffes reduziert werden und oft auch eine vollständige Heilung erzielt werden.

Vereinbaren Sie daher jetzt einen Termin zur Coloskopie und Gastroskopie.

Nachsorge:

Unter Nachsorge versteht man regelmäßige Kontrolluntersuchungen, um ein Wiederauftreten der Erkrankung rechtzeitig zu entdecken und Entscheidungen über die notwendigen Therapiemaßnahmen treffen zu können.

Eine gründliche Tumornachsorge ist Teil einer erfolgreichen Krebsbehandlung. Manche Patienten sind der Ansicht, mit der Entlassung aus dem Krankenhaus sei die Heilung erledigt. Doch auch nach erfolgter Therapie müssen einige Nachsorgevorkehrungen getroffen werden. Durch entsprechende Kontrollen kann ein Wiederauftreten der Krankheit rechtzeitig erkannt und behandelt werden.

Die Art und der genaue Zeitpunkt der Kontrolluntersuchungen richten sich nach dem individuellen Krankheitsbild und werden mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch festgelegt.

 

Vereinbaren Sie jetzt online einen Termin in meiner Ordination (Buchungs Widget rechts)!